Detailinformationen

Datentyp

Dokument

Informations-
gegenstand

Verwaltungsvorschriften

Kategorie

Wirtschaft & Arbeit
Öffentliche Verwaltung, Haushalt & Steuern

e-Aktenzeichen

FB5.S7244-2012/005-51

Gesamte

Metadaten

Umsatzsteuer; Steuersatz für die Beförderung von (kranken und verletzten) Personen mit Taxen und Mietwagen; Konsequenzen der BFH-Urteile vom 2. Juli 2014, XI R 22/10 und XI R 39/10, sowie vom 15. September 2015, V R 4/15

Finanzbehörde - Steuerverwaltung

06.06.2016

Aufgrund der BFH-Urteile vom 2. Juli 2014, XI R 22/10 und XI R 39/10, sowie vom 15. September 2015, V R 4/15 wurde der Umsatzsteuer-Anwendungserlass geändert. Dabei wurden u.a. die Voraussetzungen für der Steuerermäßigung für die steuerpflichtige Beförderung von (kranken und verletzten) Personen mit Taxen und Mietwagen geändert.

Lizenz:

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0

Anzahl der Ressourcen:

1

Namensnennung:

Namensnennung: Freie und Hansestadt Hamburg

Schlagwörter:

BMF-Schreiben, Beförderung von kranken und verletzten Personen , Mietwagen, Steuersatz, Taxi, Umsatzsteuer
zeige weniger zeige mehr