Detailinformationen

Datentyp

Dokument

Informations-
gegenstand

Verwaltungsvorschriften

Kategorie

Wirtschaft & Arbeit
Öffentliche Verwaltung, Haushalt & Steuern

e-Aktenzeichen

FB5.S7330-2012/002-51

Gesamte

Metadaten

Umsatzsteuer; Berichtigung der Bemessungsgrundlage wegen Uneinbringlichkeit im vorläufigen Insolvenzverfahren

Finanzbehörde - Steuerverwaltung

19.05.2016

Das BMF-Schreiben erläutert die Berichtigung der Bemessungsgrundlage wegen Uneinbringlichkeit im vorläufigen Insolvenzverfahren und ändert den Abschnitt 17.1 des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses zur Berücksichtigung der Rechtssätze aus dem BFH-Urteil vom 24. September 2014, V R 48/13, BStBl 2015 II S. 506.

Lizenz:

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0

Anzahl der Ressourcen:

1

Namensnennung:

Namensnennung: Freie und Hansestadt Hamburg

Schlagwörter:

BMF-Schreiben, Bemessungsgrundlage, Berichtigung, Uneinbringlichkeit, vorläufiges Insolvenzverfahren, Umsatzsteuer
zeige weniger zeige mehr