Detailinformationen

Datentyp

Datensatz

Informations-
gegenstand

Geodaten

Kategorie

Umwelt & Klima

Gesamte

Metadaten

Schutzgebiet Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Behörde für Umwelt und Energie (BUE), Naturschutz, Grünplanung und Bodenschutz (N)

09.04.2018
Kartendarstellung des Datensatzes

Die Schutzgebietsgrenzen des Nationalparks werden als Vektorkoordinaten gemäß Koordinatensystem EPSG::25832 bereitgestellt. Der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer ist mit seinen 13.750 Hektar der kleinste der drei Wattenmeer-Nationalparks. Er wurde 1990 ausgewiesen, um die besonderen Naturschönheiten und den natürlichen Prozessen unter dem Motto "Natur Natur sein lassen" freien Lauf zu sichern. Mit der Anerkennung als Biosphärenreservat durch die UNESCO im Jahr 1992 gewann die naturverträgliche Ausrichtung der auf Teilen der Insel Neuwerk stattfindenden Nutzungen immer mehr an Bedeutung. Das UNESCO-Welterbe-Komitee hat am 27.06.2011 in Paris beschlossen, auch den Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer als Teil des Weltnaturerbe Wattenmeer in die Liste der Welterbestätten der Menscheit einzuschreiben.

Lizenz:

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0

Anzahl der Ressourcen:

6

Namensnennung:

Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Umwelt und Energie

Weitere Informationen:

Link zu einer externen Website

Schlagwörter:

Biosphärenreservat, GDIMRH, Geodaten, Schutzgebiete, Weltkulturerbe
zeige weniger zeige mehr