Detailinformationen

Datentyp

Dokument

Informations-
gegenstand

Gutachten und Studien

Kategorie

Bevölkerung
Bildung & Wissenschaft
Geografie, Geologie & Geodaten
Gesetze & Justiz
Gesundheit
Infrastruktur, Bauen & Wohnen
Kultur, Sport & Tourismus
Politik & Wahlen
Soziales
Transport & Verkehr
Umwelt & Klima
Verbraucherschutz
Wirtschaft & Arbeit
Öffentliche Verwaltung, Haushalt & Steuern

e-Aktenzeichen

GA203/08/3

Gesamte

Metadaten

Rechtswissenschaftliche Expertise zum 3. Geschlechtseintrag von Prof. Dr. Konstanze Plett, LL.M

Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung

01.04.2020

In dieser Rechtsexpertise untersucht die Verfasser*in exemplarisch die notwendigen Anpassungen im Landesrecht der Freien und Hansestadt Hamburg im Zusammenhang mit der Aufnahme eines dritten positiven Geschlechtseintrags im Personenstandsrecht durch Beschluss des BVerfG vom 10.10.2017 (1 BvR 2019/16). In ausgewählten Rechts- und Lebensbereichen werden die gesetzlichen Grundlagen und die Herausforderungen bei der Auslegung im Lichte der BVerfG- Entscheidung beschrieben. Ferner werden Empfehlungen und Anregungen zur Umsetzung gegeben.

Ressourcen

Lizenz:

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0

Anzahl der Ressourcen:

1

Namensnennung:

Namensnennung: Freie und Hansestadt Hamburg

Schlagwörter:

3. Geschlecht, 3. Geschlechtseintrag, Beschluss des BVerfG vom 10. Oktober 2017, Rechtsexpertise zur 3. Option
zeige weniger zeige mehr