Detailinformationen

Datentyp

Dokument

Informations-
gegenstand

Mitteilungen des Senats

Kategorie

Gesundheit

Nummer

21/16377

Zeitbezug

26.02.2019
kein Enddatum gesetzt

Gesamte

Metadaten

Haushaltsplan 2019/2020 Einzelplan 5 Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz a) Nachbewilligung einer Verpflichtungsermächtigung nach §35 Absatz 2 LHO hier: Rahmenverträge mit Seqirus und GlaxoSmithKline (GSK) für pandemische Impfstoffe b) Nachträgliche Genehmigung von über- und außerplanmäßigen Kosten nach §39 LHO bzw. Verpflichtungen für künftige Jahre nach §40 LHO hier: Rahmenvertrag mit Seqirus für pandemische Impfstoffe

Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg

25.03.2019

Sicherung der für den Bevölkerungsschutz erforderlichen Impfstoffmengen; Teilnahme am Ausschreibungsverfahren der Europäischen Kommission zur Beschaffung des Impfstoffs; außerplanmäßige Verpflichtung wegen einer Erhöhung der Impfstoffmengen; Angaben zum Impfstoff und zu den Verträgen mit Seqirus und GlaxoSmithKline (GSK); Anlage: Änderung des Haushaltsplans 2019

Lizenz:

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0

Anzahl der Ressourcen:

1

Namensnennung:

Namensnennung: Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg

Weitere Informationen:

Link zu einer externen Website

Schlagwörter:

Antrag, Arzneimittel, Drucksache, Gesundheitsschutz, Gesundheitsvorsorge, Haushalt 2019 2020, Haushaltsplan Hamburg, Impfung, Vertrag
zeige weniger zeige mehr