Detailinformationen

Datentyp

Dokument

Informations-
gegenstand

Verwaltungsvorschriften

Kategorie

Wirtschaft & Arbeit
Öffentliche Verwaltung, Haushalt & Steuern

e-Aktenzeichen

FB5.S7333-2015/003-51

Gesamte

Metadaten

Änderung der Bemessungsgrundlage wegen vorübergehender Uneinbringlichkeit aufgrund eines Sicherungseinbehaltes; BFH-Urteil vom 24. Oktober 2013, V R 31/12

Finanzbehörde - Steuerverwaltung

05.08.2015

Das BMF-Schreiben erläutert die umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Entgeltforderungen, die auf sog. Sicherungseinbehalte für Baumängel beruhen und daher für mehrere Jahre (vorübergehend) uneinbringlich sind (Änderung des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses mit Rücksicht auf das BFH-Urteil vom 24. Oktober 2013, V R 31/12.

Lizenz:

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0

Anzahl der Ressourcen:

1

Namensnennung:

Freie und Hansestadt Hamburg

Schlagwörter:

BMF-Schreiben, Bemessungsgrundlage, MInderung, Sicherungseinbehalt, vorübergehende Uneinbringlichkeit, Umsatzsteuer
zeige weniger zeige mehr