Detailinformationen

Datentyp

Dokument

Informations-
gegenstand

Sonstige Informationen von öffentlichem Interesse

Kategorie

Infrastruktur, Bauen & Wohnen
Kultur, Sport & Tourismus
Transport & Verkehr
Wirtschaft & Arbeit

e-Aktenzeichen

380.37-60

Gesamte

Metadaten

Absichtserklärung/LOI über die Zusammenarbeit zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg, der Hamburg Port Authority und der Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft im Falle der Austragung der Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in Hamburg

Senatskanzlei

16.02.2015

Es handelt sich um einen "letter of intent", also eine Absichtserklärung, sich über die Flächenverlagerung zu einigen, falls Hamburg den Zuschlag für die Spiele erhält. Unterzeichner sind die Hamburg Port Authority (HPA), die Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft (HHLA) und die Freie und Hansestadt Hamburg. Die Erklärung enthält noch keinerlei Aussagen zu Orten, Zahlen, Fristen etc., denn es handelt sich um einen ersten Schritt, nicht um einen Vertragsabschluss oder ähnliches.

Ressourcen

Lizenz:

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0

Anzahl der Ressourcen:

1

Namensnennung:

Freie und Hansestadt Hamburg

Schlagwörter:

Olympische und Paralympische Spiele, Olympiade, Feuer und Flamme, 2024, 2028, Ol
zeige weniger zeige mehr